Die KHD-Halle

Feuerwehrhaus

KHD bedeutet „Katastrophenhilfsdienst“, was sich gänzlich im Zweck der 2016 neu errichteten Halle widerspiegelt. In ihr lagern die Elemente sowie notwendige Ausrüstung für den Langensteiner/Gusener Abschnitt des Hochwasserdammes. Mit diesen Elementen können die normalerweise geöffneten Durchfahrten des Dammes verschlossen werden, um die Siedlungen von dem von Süden kommenden Hochwasser zu schützen.

Da sich das Projekt gerade in der Bauphase befindet, können wir Ihnen momentan leider keinen detaillierten Überblick über das Gebäude und dessen Funktionen bieten, was wir aber selbstverständlich nach der Fertigstellung hier auf unserer Website nachholen werden.