Einsatzübung Kellerbrand

03.10.2020     Victor Vogelsang     Übungen

Am Freitag den 2. Oktober organisierten unsere Kameraden Markus Lang und Christoph Schreiner eine Brandschutzübung. Angenommen wurde ein Kellerbrand bei dem zwei Jugendliche nach Metallschneidearbeiten als vermisst galten.

Nach kurzer Fahrzeit war der gesamte Löschzug der FF Langenstein am vermeintlichen Einsatzort. Ein Atemschutztrupp machte sich umgehend auf die Suche nach den vermissten Personen im verrauchten Keller. Nach knapp einer Stunde konnte die Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

Ein großer Dank gilt den drei Mitgliedern unserer Jugendgruppe, die die Opfer bei dieser Übung spielten. Auch beim Hausbesitzer der uns seinen Keller als Übungsobjekt zu Verfügung stellte, möchten wir uns bedanken.