Brandschutzübung im Mitterweg

15.03.2019     Victor Vogelsang     Übungen

Vergangenen Freitag durften wir im Mitterweg eine Brandschutzübung durchführen, um bestens für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Nach mehreren theoretischen Übungen in den letzten Wochen war es eine willkommene Abwechslung wiedereinmal unsere Praxistauglichkeit unter beweis zu stellen.

Das Übungsszenario war dabei sehr realistisch. Der Einsatzleiter findet den Hausherrn bei der Außenerkundung im Obergeschoss, dieser ruft ihm zu dass es in der Garage brennt. Erstens muss also eine Person gerettet werden und gleichzeitig rückt der Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung in das Haus vor. Außerdem wird zur sicherheit das Nachbarhaus mit einer Schlauchleitung geschützt und ein Reserveatemschutztrupp steht bereit.

Das Übungsziel wurde erreicht, sowohl der Brandherd wurde gefunden und "gelöscht" als auch die zur rettende Person wurde in Sicherheit gebracht.

Die Feuerwehr Langenstein bedankt sich für die Erlaubnis das Haus zu beüben und wir hoffen uns niemals ernsthaft dieser Lage gegenüber zu sehen.